Herzlich willkommen!

Die Freiburger OpenSource Software Netzwerk e. V. - kurz FreiOSS.net e. V. - ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz im Großraum Freiburg. Unser Ziel ist es allgemein, interessierten Personen freie Software näher zu bringen. Neben den "normalen" Vereinsaktivitäten wie Workshops, Hüttenwochenenden und natürlich Mitgliederversammlungen leitet der Verein das Projekt Linux4Afrika, das Bildungseinrichtungen auf dem afrikanischen Kontinent mit Hardwarespenden und freier Software hilft, den Anschluss an die moderne IT-Welt zu finden.

FreiOSS.net Stammtisch Mai'14

Donnerstag, 22. Mai 2014 - 19:00 bis 22:30

Am Donnerstag, den 22. Mai findet der nächste FreiOSS.net - Stammtisch im Rhodiastüble in der Hermann-Mitsch-Str. 38 statt. Auch zu diesem Stammtisch ab 19:00 h sind Gäste und alle Vereinsmitglieder wieder recht herzlich willkommen. Wenn möglich, bitte anmelden, da wir in etwa die Teilnehmerzahl wissen müssen.

Stammtisch am 03.12.2013

Dienstag, 3. Dezember 2013 - 19:00

Manfred hat für uns den nächsten Stammtisch organisiert.

Wir treffen uns am 03.12.2013 um 19:00 Uhr im Gasthaus "Zum Ochen", Zähringer Str. 363, 79108 Freiburg.

Vor dem Gasthaus sind keine Parkplätze vorhanden. Parkmöglichkeiten gibt es vor dem Bürgerhaus in Zähringen in der Lameystr. 2. Von dort geht es ca. 500m an der Tramlinie entlang in Richtung Norden bis zur Gaststätte.

Alle Mitglieder und Interessierte sind recht herzlich eingeladen.

Stammtisch November 2013

Donnerstag, 14. November 2013 - 19:00 bis 22:30

Nach längerer Stammtischpause möchte unsere Mitglieder und Interessenten zum nächsten Stammtisch in der Pizzeria Dal Blu (s. Infobox rechts) im Gewerbegebiet Haid einladen. Die Plätze sind ab 19:00 Uhr für uns reserviert und ich würde mich über eine rege Teilnahme sehr freuen. Um Anmeldungen über die Webseite oder per Mail wären wir sehr dankbar!

PRISM, Tempora... und jetzt? Vortrag & Keysigning-Party

Mittwoch, 23. Oktober 2013 - 18:00 bis 22:00

Der Chaos Computer Club Freiburg (CCCFr) und das FreiOSS.net beleuchten in einem Vortrag, wie Über­wachung im Internet funktioniert und welches Ausmaß sie heute schon hat. An einem praktischen Beispiel wird gezeigt, welchen Abhörmechanismen unsere tägliche Kommunikation ausgesetzt ist und was dies für uns persönlich bedeuten kann. Im Anschluss gibt es eine Keysigning-Party und/oder praktische Tipps zum Thema E-Mail-Verschlüsselung.

Seiten