Herzlich willkommen!

Die Freiburger OpenSource Software Netzwerk e. V. - kurz FreiOSS.net e. V. - ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz im Großraum Freiburg. Unser Ziel ist es allgemein, interessierten Personen freie Software näher zu bringen. Neben den "normalen" Vereinsaktivitäten wie Workshops, Hüttenwochenenden und natürlich Mitgliederversammlungen leitet der Verein das Projekt Linux4Afrika, das Bildungseinrichtungen auf dem afrikanischen Kontinent mit Hardwarespenden und freier Software hilft, den Anschluss an die moderne IT-Welt zu finden.

Stammtisch 08/2017

Donnerstag, 10. August 2017 - 19:30 bis 22:00

Nach Absprache am Samstag (Lager-Auflösung) hab ich für unseren nächsten Stammtisch einen Tisch in Kern's Weinstube in Gundelfingen reserviert. Bitte per Email bei Werner anmelden, weil viele im Urlaub sind.

Falls die Parkplätze vor dem Lokal belegt sind, dann bitte in der Rosenstrasse parken.

Die Themenliste bisher:

Stammtisch 04/2017

Donnerstag, 20. April 2017 - 19:30 bis 22:00

Manfred hat uns für unseren nächsten Stammtisch zehn Plätze in Kern's Weinstube in Gundelfingen reserviert. Falls die Parkplätze vor dem Lokal belegt sind, dann bitte in der Rosenstrasse parken.

Die Themenliste bisher:

Stammtisch 11/2016

Donnerstag, 1. Dezember 2016 - 19:30 bis 22:30

Manfred hat uns für unseren nächsten Stammtisch zehn Plätze in Kern's Weinstube in Gundelfingen reserviert. Falls die Parkplätze vor dem Lokal belegt, dann bitte in der Rosenstrasse parken.

Die Themenliste steht noch nicht fest, aber sicherlich wird der vergangene Linux Presentation Day noch nachbesprochen werden. Wer Vorschläge für die Themenliste hat, kann diese gerne über das Anmeldeformular einreichen.

Zertifizierung für die Musterlösung Linux4Afrika

Sonntag, 2. Oktober 2016 - 10:00 bis 16:00

Wir bereiten eine Musterlösung für Mosambik in Zusammenarbeit mit dem Verein Wuala nu Orukula - Säen und Ernten e.V. Hans-Peter wird außerdem nach langen Jahren die Rolle des L4A-Server-Maintainers abgeben und hierfür soll ein Nachfolger gewählt werden. Die Veranstaltung ist Pflicht für alle Mitglieder, die einmal in den "Auslandseinsatz", also direkt nach Afrika, gehen möchten.

Anmeldung vorab per E-Mail notwendig. Bitte bringt auch eine Kopie der aktuellen Dokumentation mit (s. Kasten Infomaterial)

Seiten